Im Pferdestall sind 18 geräumige Pferdeboxen mit eigenem Paddock. Die 12m2 grossen Boxen sowie der Stallgang ist mit einem Gussgummi ausgelegt, dadurch rutschen die Pferde nicht aus. Eingestreut wird Stroh.
Die Paddocks haben Eccoraster, gefüllt mit rundem Flusskies und messen 24m2.
Zur Infrastruktur gehören Allwetterplatz (Sand), Reitplatz (25x60m, beleuchtet), Roundpen mit Textilschnitzel (gefriert nicht), Putzplatz, Sattelkammer mit abschliessbaren Schränken, ein Reiterstübli und natürlich Weiden.

Unsere Reitlehrerin heisst Stefanie Scheitlin, hat selber Pferde und gibt bereits seit langem Reitunterricht in Oberwil. 

Sie hat ein grosses Fachwissen, nimmt selber an Turnieren teil und bildet sich regelmässig weiter.

 

Möglich sind eine Lektion (60min), eine halbe Lektion (30min) oder Longenunterricht. Ab 8 Jahren.

  

Bitte nehmen Sie doch bei weiteren Fragen oder wenn Sie eine Reitstunde wünschen direkt mit Stefanie Scheitlin, Telefon Nr. 076 329 44 97, Kontakt auf. Vielen Dank!




Für kleinere/jüngere Kinder, die einmal ins Reiten reinschnuppern möchten aber noch zu jung sind für eine eigentliche Reitstunde bietet sich eine "Ponystunde" an:

Ponyreiten inklusive putzen und bereit machen ist möglich auf und mit Nemo.

Setzen Sie sich dazu bitte direkt mit Frau Delia Pedrazzini in Verbindung. Ihr Mail lautet:

delia.pedrazzini(at)gmail.com


ACHTUNG:  Immer rasch ausgebucht. Es empfiehlt sich eine frühzeitige Kontaktaufnahme.

Die Klf Ponyschule arbeitet in Anlehnung nach dem tiererlebnispädagogischen Ansatz Team Pony Concept und ist für Kinder ab ca. 5 Jahren, die Interesse und Spaß an Ponys/Pferden haben, geeignet.

Ihr Kind lernt alles übers Pony - ganz praktisch und  unkompliziert: die Kontaktaufnahme, den Umgang, die Pflege das Führen und natürlich das Ponyreiten selbst.

Wir führen die Ponys gemeinsam spazieren, mal auf dem Reitplatz, mal im Gelände. Mal reiten die einen, während die anderen führen, dann wird getauscht. Auf natürliche und spielerische Weise bauen sie Vertrauen und Sicherheit auf und lernen, respekt- und liebevoll mit "ihrem" Pony umzugehen. Auch die Experimentierfreude kommt nicht zu kurz: Je nach Lust und Laune darf das Kind auch mal verkehrt herum auf dem Pony sitzen, sich darauf hinlegen oder stehend ein paar Meter zurücklegen. Ergänzende Spiele sowie Geschicklichkeitsübungen machen nicht nur den Kindern, sondern auch den Ponys viel Spass.

 


Kinder Mini-Club  -5 Jahre: Termine nach Absprache. Da für viele jüngere Kinder die Ablösung und eine Gruppe (noch) zu stressig ist, biete ich im Moment nur Einzelstunden an. (Pony putzen, parat machen, eine Runde reiten oder auch nur zusammen sein mit dem Pony, je nach Wunsch).


Maxi-Club 6 - 8 Jahre: Montag 15.00 - 16.30 Uhr, Preis Fr. 180.- für  5 Lektionen. Fortlaufender Kurs.   

                                                                                                                                 

Maxi-Club 6 - 8 Jahre: Mittwoch 15.00 - 16.30 Uhr, Preis Fr. 180.- für  5 Lektionen. Fortlaufender Kurs. 

Leider sind alle Kurse im Moment AUSGEBUCHT ! ich führe eine Warteliste.

                                                          

Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Es wird keine Haftung übernommen.                         

Die Kinder nehmen mit: passender Reithelm, (Leihhelme stehen zur Verfügung) geschlossene Schuhe, wetterangepasste Kleidung die auch schmutzig werden darf.

Unsere kinderlieben und gut ausgebildeten Ponys Étoile und Sunny freuen sich auf die Mini-Kids, Topolino und Cailin tragen die Maxi-Kids zuverlässig durch die Ponyschule.

Kontakt: Christine Jordi; 061 365 75 10 oder jordi(at)hofklf.ch  


Weitere Infos:

Die Kurse finden bei jedem Wetter statt. Ein geheizter Raum ist vorhanden, worin sich die Eltern gerne während der Ponyschule aufhalten können.

Die Kurse sind fortlaufend, sodass Ihr Kind in weiteren fortführenden Kursen teilnehmen kann. Die neuen Kurstermine mit einem Block von fünf weiteren Terminen werden rechtzeitig ausgeteilt. Die Kursgebühr wird am ersten Kurstag bezahlt.

 

Ausfallzeiten Ihrerseits können leider nicht rückerstattet und nachgeholt werden. Sie zahlen für den Platz, den ich für ihr Kind reserviert habe. Ich bemühe mich, regelmässig im Jahr einen Workshop anzubieten, wo allenfalls ein fehlender Kurstag kompensiert werden kann. Bei längerem krankheitsbedingtem Ausfall  finden wir selbstverständlich eine Lösung.

 

Die Sicherheit Ihres Kindes ist mir sehr wichtig! Ich habe Reithelme zum ausleihen, falls Ihr Kind aber länger in die Ponyschule kommt,  würde ich (aus Hygienegründen und wegen dem Einstellen) als erste eigene Anschaffung den Reithelm empfehlen.  Reitstiefel und -hosen sind nicht erforderlich, feste Schuhe sind ausreichend (z.B. Turnschuhe, bitte keine Sandalen). Die Kinder sollen bequeme Hosen tragen.

 

Bei Krankheit oder Ferien melden Sie ihr Kind bitte bei  uns ab.